Usbekistans Bitcoin Cycle Krypto-Ban wird nicht funktionieren – und hier ist der Grund

Das Land Usbekistan hat am 25. Dezember den Kauf von Kryptowährungen verboten, aber es hat immer noch ein sehr begrenztes System des Handels mit bereits existierenden Vermögenswerten auf dem Markt.

Es muss gesagt werden, dass die usbekische Regierung nicht einmal den Kauf von Kryptowährungen auf legitimen, lizenzierten, lokalen Krypto-Börsen erlaubt.

Es scheint so, als ob die gesamte Bitcoin Cycle Industrie ohne ersichtlichen Grund komplett abgeschaltet wurde

Es war ein ziemlicher Schock für die lokale Bitcoin Cycle Krypto-Gemeinschaft, wie auch für die internationale, da sich das Land langsam aber sicher über diesen Link zu einer umfassenderen Blockkettenpolitik bewegt. So unterzeichnete die usbekische Regierung im September 2018 ein MoU, das den Austausch von Bitcoin Cycle Krypto-Währungen auf einer viel persönlicheren Ebene als zuvor regelt und damit den Krypto-Handel im Land legitimiert.

Tatsächlich wird Usbekistan auch zu einem bevorzugten Ziel für Krypto-Minenarbeiter, was nach der letzten Ankündigung wahrscheinlich nicht mehr lange dauern wird. Aber wenn man bedenkt, dass andere Länder wie der Iran eine so große Bergbauindustrie haben, ist es immer noch wahrscheinlich, dass die usbekischen Bergleute Gewinne machen werden.

Was die Menschen betrifft, die immer noch Krypto-Währungen in ihren lokalen heißen Brieftaschen haben, so werden sie einige Möglichkeiten erhalten, weiter zu handeln, aber auf einem viel eingeschränkteren Niveau. Die Regierung ermutigt sie, ihr gesamtes Vermögen sofort abzuheben, aber erst nachdem sie die KYC-Verfahren durchlaufen haben, um Geldwäsche zu verhindern.

Die usbekische Regierung weiß wenig, es gibt eine sehr klare Hintertür zu dieser neuen Regelung.

Die Verordnung erzwingt nicht wirklich eine Überwachung

Bei der neuen Regelung ist zu beachten, dass es nichts gibt, was an Überwachungsversprechen der Regierung erinnert. Es ist wahrscheinlich, dass die meisten der Informationen, die in die Regierungsbehörden geleitet werden, über den lokalen kryptischen Währungsumtausch laufen werden. Diejenigen, die noch über kryptotechnische Mittel auf ihren Konten verfügen, werden die Möglichkeit haben, diese abzuheben, aber nur über Fiat-Währungen.

Die neue Regelung hindert Händler jedoch nicht daran, ihr Umlaufvermögen von Brieftasche zu Brieftasche zu verschieben.

Wenn ein Händler sein Vermögen einfach von einer heißen Brieftasche in eine kalte Brieftasche transferiert, hat die Regierung keinen Hebel, um ihn oder sie zur Verantwortung zu ziehen.

Sobald die Münzen auf der kalten Brieftasche sind, hat der Händler eine Fülle von Möglichkeiten, sie an eine ausländische Krypto-Börse zu transferieren.

Und es ist nicht so, dass sie eine ernsthafte Verschlüsselung oder einen Kampf erfordern werden. Alles, was der Händler tun muss, ist eine VPN-Software einzuschalten und Geld an eine vertrauenswürdige Börse im Ausland zu überweisen. Wenn man bedenkt, dass der Kauf von Krypto im Land verboten ist, wird es unwahrscheinlich sein, dass die Börse jemals einen Fuß in Usbekistan setzen wird, was den Händlern volle Anonymität und Geheimhaltung garantiert.

Bitcoin

Warum wurde die Regelung eingeführt?

Niemand kann bisher wirklich den Grund für diese Verordnung nennen, da die Regierung sich nicht ausführlich zu diesem Update geäußert hat.

Die plausibelste Erklärung könnte jedoch die geopolitische Lage Usbekistans sein. Im Osten steht das Land China gegenüber, während der Westen von Russland dominiert wird. Das eine Land verfolgt eine Politik der Nicht-Toleranz gegenüber Kryptos, während das andere Land noch dabei ist, diese zu durchschauen, was Usbekistan in eine besondere Lage versetzt, wenn man illegale Transaktionen in Betracht zieht.

Es könnte sich in der Tat in die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen einmischen und Usbekistan dazu zwingen, den Kryptomarkt noch stärker zu überwachen, indem es seine eigenen Ressourcen einsetzt.

Ein einfaches Verbot von Krypto-Währungen könnte der einfache Ausweg sein; dies ist jedoch nur eine Vorhersage. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es berechtigte Gründe gab, die Krypto-Währungen vollständig aus der Wirtschaft zu entfernen.