25 Geheime Orte, die niemandem erlaubt sind zu besuchen

In der heutigen Welt sollen Orte zugänglich sein. Menschen bewegen sich frei im Land, in dem sie leben, und sogar zwischen den Ländern. Es gibt jedoch Orte auf der Welt, die auch heute noch für fast jeden strengstens verboten sind. Diese Liste untersucht 25 solcher Orte auf der ganzen Welt, zu denen niemand Zugang hat. Von Inseln, die von Menschen bewohnt werden, die keinen Kontakt zur Außenwelt haben, bis hin zu streng geheimen Militäranlagen und allem, was dazwischen liegt, sind diese 25 Orte über den ganzen Planeten verteilt, zu denen viele Menschen so leicht zu reisen sind. Aber diese 25 Orte zeigen deutlich, dass es noch Geheimnisse gibt, die von Regierungen und Einzelpersonen zu haben sind. Wir zeigen Ihnen geheime orte der welt mehr dazu in den nächsten Zeilen. Die meisten Orte auf dieser Liste sind nur für diejenigen mit den entsprechenden Freigaben zugänglich, aber einige sind für niemanden zugänglich. Unabhängig vom Status der Orte auf dieser Liste, wenn Sie über diese Orte lesen, haben Sie absolut nicht den richtigen Zugang, um sie zu besuchen. Der verlockende Status des Unbekannten und des Geheimnisses macht diese 25 Orte bemerkenswert. Sie werden wahrscheinlich Ihre eigenen Theorien darüber haben, was an einigen dieser Orte vor sich geht, und Sie haben vielleicht noch nie von einigen der anderen Orte gehört.

Disney ist ein ziemlich netter Ort, an den man gehen kann.

Aber es gibt einen Ort bei Disney, der so ordentlich ist, dass nur ein paar wenige ihn jemals sehen werden. Der Disney Club 33 ist der exklusivste Ort bei Disney und zufällig der einzige Ort im Park, an dem sie Alkohol servieren. Der Disney Club 33 wurde ursprünglich von Walt Disney selbst entworfen, als ein Ort, an dem er sich entspannen und Geschäftspartner unterhalten kann. Allerdings verstarb Herr Disney, bevor der Club offiziell eröffnet wurde. Der Club hat jedoch geöffnet und bleibt offen für diejenigen, die exklusiv genug sind, um hineinzukommen.

  • Disney Club 33 ist ein „nur mit Einladung“ Club, daher musst du jemanden kennen, der bereits im Club ist, um eine Einladung zum Beitritt zu erhalten.
  • Sobald Sie eingeladen sind, diesem exklusiven Club beizutreten, müssen Sie etwa 100.000 Dollar ausgeben, um einzusteigen.
  • Und wenn du erst einmal im Club bist, werden die jährlichen Gebühren dich mit 30.000 Dollar pro Jahr belasten, um deine Mitgliedschaft zu erhalten.
  • Wenn Sie das Glück haben, in den Disney Club 33 zu kommen, dann werden Sie sich einigen ausgewählten Disney-Fans anschließen.
  • Die die richtigen Verbindungen und die richtigen Bankkonten haben, um im exklusivsten Teil von Disney zu sein. Besser als der Mickey Mouse Club!

Snake Island liegt etwa 90 Meilen vor der Küste von Sao Paulo, Brasilien, und hat die höchste Konzentration an giftigen Schlangen der Welt. Die Insel ist die Heimat der Golden Lancehead Viper, und etwa 2.000 bis 4.000 dieser hochgiftigen Schlangen leben hier. Das bedeutet, dass es etwa eine bis fünf Schlangen pro 10 Quadratfuß gibt.

Leider ist dies zwar eine der giftigsten Schlangen der Welt, aber auch eine der am meisten gefährdeten, so dass es kein Gehen auf die Insel gibt.

Um sie zu räumen und Platz für die Menschen zu machen. Aber alles, was es braucht, ist ein Biss von nur einer dieser Schlangen, um einen Menschen in etwa einer Stunde zu töten. Und deshalb ist es Snake Island verboten, dass Menschen diese Insel besuchen.

Nun, offensichtlich haben die Menschen die Insel besucht, aber es sind vor allem Wissenschaftler und Forscher, die im Umgang mit den Schlangen geschult sind. Und warum solltest du überhaupt auf eine Insel voller Schlangen gehen wollen? Selbst wenn du Schlangen magst, es gibt einfach so viele auf dieser Insel, dass es deine Haut zum Krabbeln bringen wird, denn der Boden ist voller supergiftiger Killerschlangen.

Snake Island mag wie ein cooler Ort für einen Bösewicht klingen, um seinen Unterschlupf zu haben, aber selbst der böseste Bösewicht wäre ziemlich verrückt, ihn zu besuchen und geschweige denn auf dieser Insel zu bleiben.

Weiterlesen...


So löschen Sie alle E-Mails aus Google Mail auf intelligente Weise

Wir erklären, wie Sie alle Ihre E-Mails in Google Mail löschen und wie Sie Filter verwenden können, um Ihren Posteingang schnell und einfach zu löschen. Die Google Mail-Oberfläche ist im Allgemeinen sehr einfach zu bedienen und zu verstehen, aber sie macht es zu einem Alptraum, gleichzeitig an einer großen Anzahl von E-Mails zu arbeiten, es sei denn, Sie kennen ein paar kleine Tricks. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie absolut alles in Gmail löschen können und auch, wie Sie alle E-Mails von bestimmten Absendern und mit bestimmten Keywords löschen können. Letztere Methoden sind praktisch, wenn Sie viele E-Mail-Newsletter erhalten und diese nie löschen. So können Sie alle mails löschen gmail damit immer genügend Speicher vorhanden ist. Die gute Nachricht ist, dass man mit diesen Tricks schnell große Teile von E-Mails in einem Arbeitsgang aufräumen kann. Wie man alle auswählt Erstens, es ist wissenswert, wie man alles auswählt. Klicken Sie dazu auf das Kontrollkästchen oben auf der Seite, um alle E-Mails auf dieser Seite auszuwählen. Schauen Sie genau hin (siehe Bild unten) und Sie werden sehen, dass eine Meldung erscheint, die besagt: „Alle XX Gespräche auf dieser Seite sind ausgewählt. Wählen Sie alle XX Gespräche in XXX‘ aus. Klicken Sie auf den Link in dieser Nachricht, um alle Nachrichten in Google Mail auszuwählen, die Ihrer Suche entsprechen (wenn Sie nicht gesucht haben, gilt dies für jede einzelne Nachricht in Ihrer aktuellen Ansicht).

Alle E-Mails löschen

Das Löschen aller Ihrer E-Mails in Google Mail ist einfach: Öffnen Sie Google Mail, wählen Sie die Registerkarte Posteingang, die Sie löschen möchten (Primär, Werbeaktionen usw.), und klicken Sie auf das kleine leere Kästchen in der linken oberen Ecke, direkt über der Schaltfläche Verfassen. Dadurch wird alles auf der aktuellen Seite Ihres Posteingangs ausgewählt.

Wie bereits erwähnt, wenn Sie mehr als 50 E-Mails haben, müssen Sie auch auf „Alle XXX-Gespräche in der Primärdatei auswählen“ klicken (XXX ist die Gesamtzahl der E-Mails, während Primary Promotions oder Social ist, wenn Sie eine andere Registerkarte im Posteingang entfernen). Klicken Sie auf das Symbol Papierkorb/Mülltonne, um alle zu löschen. Sie werden in Gmail’s Bin verschoben, so dass Sie jederzeit dorthin gehen können, um alles zu bekommen, was Sie nicht löschen wollten. Seien Sie gewarnt, Gmail entfernt Elemente nach 30 Tagen aus dem Papierkorb. Mit dieser Technik können Sie eine feinere Auswahl treffen und bestimmte E-Mails löschen.

  • E-Mail von einem Label löschen
  • Wenn Sie E-Mails in Labels haben, können Sie alle Ihre E-Mails auf ähnliche Weise löschen wie Schritt.
  • Wählen Sie das gewünschte Label aus dem linken Fensterbereich und verwenden Sie dann das Kontrollkästchen neben Composite.
  • Um alle Nachrichten auf einer Seite auszuwählen.
  • Wenn Sie mehr E-Mails erhalten haben, klicken Sie auf den Link „Alle XXX-Gespräche auswählen…“.
  • Um alles auszuwählen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Delete, um alles in den Bin zu verschieben.

Alle ungelesenen E-Mails löschen. Um alle ungelesenen E-Mails zu löschen, geben Sie: is:unread oder lable:unread in das Suchfeld ein. Dadurch werden alle E-Mails gefunden, die irgendwo als ungelesen markiert sind. Auch hier können Sie alle Ihre E-Mails mit den vorherigen Anweisungen auswählen und löschen. Sie können das ähnliche is:read verwenden, um alle gelesenen E-Mails zu finden. Alle E-Mails über eine Suche löschen.

Der Trick hier ist, zu wissen, was man tippen soll.

Dies sind die häufigsten Befehle. Label: gibt Ihnen alle E-Mails von einem Label, wie z.B. label:inbox, um nur in Ihrem Posteingang zu suchen. An:, mit der Sie nach allen Nachrichten an eine Person suchen können. Von: findet alle Nachrichten von einer Person.

Vergiss nicht, du kannst mehrere Requests verketten, also: label:inbox is:unread from:bill@microsoft.com‘ würde alle ungelesenen E-Mails von Bill Gates in Ihrem Posteingang finden. Sie können auch’OR‘ zwischen den Suchbegriffen verwenden. Im obigen Beispiel würde es alle E-Mails in Ihrem Posteingang, alle ungelesenen E-Mails, alle E-Mails in Ihrem Posteingang und alle E-Mails von Bill Gates finden, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Nachdem Sie Ihre Suche eingeschränkt haben, können Sie alle zurückgegebenen E-Mails auswählen und auf einen Schlag löschen.

Gmail hat tatsächlich einige sehr leistungsstarke Suchoptionen eingebaut, die über die hinausgehen, die ich Ihnen gezeigt habe, wie man sie benutzt. Die exzellente Erweiterte Suchseite von Google zeigt Ihnen, wie Sie mit den verschiedenen Operatoren das finden, was Sie suchen. Beispielsweise zeigt has:attachment Ihnen E-Mails mit Anhängen an, die Ihnen helfen können, Ihren Posteingang von großen Nachrichten zu löschen. Sie können den Größenfilter auch verwenden, um Nachrichten zu finden, die größer als eine definierte Größe in Bytes sind: size:100000000 findet jede E-Mail, die größer als 1MB ist; Sie können besser die größeren: oder kleineren: Optionen verwenden, die Abkürzungen erlauben. Zum Beispiel findet larger:10M jede Nachricht, die größer als 10.000.000 Byte (10MB) ist. Wenn Sie diese Suchoptionen zusammen mit meinem Ratschlag nutzen, können Sie Ihren Posteingang schnell auf eine überschaubare Größe reduzieren.

Weiterlesen...